Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rostock pocht auf Intendanten-Suche

Rostock Rostock pocht auf Intendanten-Suche

Rostock begehrt auf: Die Stadt will dem Wunsch Schwerins nicht entsprechen, die Intendantensuche fürs Volkstheater erst mal auf Eis zu legen, bis klar ist, wie die Theaterlandschaft im Land umstrukturiert werden soll.

Rostock. Der Hauptausschuss hat am Dienstagabend einer Dringlichkeitsvorlage zugestimmt, in der Rostocks Eigenständigkeit gestärkt wird: Darin heißt es, die Suche müsse fortgesetzt, die Stelle zeitnah besetzt werden. Der Weg zur Abstimmung war lang: Zuvor hatte sich eine hitzige Debatte entsponnen. Frank Giesen (CDU) hatte erneut angeregt, prüfen zu lassen, ob das Theater nicht auch ganz ohne einen Intendanten auskomme. Sein Vorschlag stieß auf wenig Begeisterung. Einig waren sich die meisten Ausschussmitglieder vielmehr darüber, das Ruder auf keinen Fall aus der Hand zu geben. Die Besetzung des Postens sei weiter ein wichtiges Ziel.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte

Rostock will dem Wunsch Schwerins, die Intendantensuche fürs Volkstheater erst mal auf Eis zu legen, bis klar ist, wie die Theaterlandschaft im Land umstrukturiert werden soll, nicht entsprechen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Volkstheater

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert