Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Volleyballerinnen gefordert

Rostock Volleyballerinnen gefordert

Die Lage ist kritisch, aber nicht aussichtslos. Um definitiv die 3. Liga Nord zu halten, müssten die Volleyballerinnen des SV Warnemünde (vorletzter Tabellenplatz, ...

Rostock. Die Lage ist kritisch, aber nicht aussichtslos. Um definitiv die 3. Liga Nord zu halten, müssten die Volleyballerinnen des SV Warnemünde (vorletzter Tabellenplatz, 15

Punkte) aus ihren drei noch ausstehenden Partien volle neun Punkte holen. Grün-Weiß Erkner hat als Achter auf dem letzten sicheren Nichtabstiegsrang sechs Zähler Vorsprung (bei zwei Spielen mehr). Im Heimspiel am Sonnabend (16 Uhr, Ospa-Arena) gegen den Berlin Brandenburger Sportclub, der mit 39 Punkten auf dem zweiten Platz steht, braucht der SVW daher unbedingt einen Außenseitersieg.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wöpkendorf
SGW-Kicker Sven Köpke, der hier Oliver Bönig den Ball abgrätscht, traf zum 1:0.

Gastgeber bejubeln gegen Tabellenführer TSV Wustrow 2:1-Erfolg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Höllische Fastnacht auf dem Darß

Mit Teufeln und Hexen zog man zum traditionellen Tonnenabschlagen