Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Vorstellung für Familien in Bühne 602

Stadtmitte Vorstellung für Familien in Bühne 602

Für das Ferientheater der Compagnie de Comédie gibt es noch Restkarten. Am kommenden Dienstag, dem 13.

Stadtmitte. Für das Ferientheater der Compagnie de Comédie gibt es noch Restkarten. Am kommenden Dienstag, dem 13. Februar, wird um 10 Uhr die Familienvorstellung „Rotkäppchen – P.S.: Ein Märchen mit Fressgarantie!“ in der Bühne 602 (Warnowufer 55) aufgeführt. Katharina Sell und Frank Hirrich vom Figurentheater Ernst Heiter zeigen unter der Regie von Ute Kotte eine andere Version des Märchens „Rotkäppchen.“ Es war einmal ein Mann, und es war einmal eine Frau: Wolfgang und Isolde. Der Mann hatte seine Frau „zum Fressen gern“.

Tickets gibt es für 8,50 Euro, ermäßigt 5,50 Euro unter der Rufnummer ☎ 0381 /2 03 60 84. Die Theaterkasse ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schwerverletzter auf Bahnsteig gefunden: Hand amputiert

An einem S-Bahn-Haltepunkt in Rostock wurde in der Nacht zu Dienstag ein Mann mit einer schweren Verletzung an der linken Hand gefunden. Unklar ist, ob es sich um einen Unfall oder eine Straftat handelt.