Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Vortrag: Das große Aufräumen
Mecklenburg Rostock Vortrag: Das große Aufräumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.10.2017

Das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden veranstaltet ab November eine Vortragsreihe zu aktuellen archäologischen Forschungen, die sich mit Mecklenburg-Vorpommern beschäftigen oder in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Am 8. November um 19.30 Uhr beginnt Landesarchäologe Dr. Detlef Jantzen vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern mit dem Thema „Das große Aufräumen: Mecklenburg-Vorpommerns archäologische Sammlung auf dem Weg in die Zukunft“.

Die Sammlung der archäologischen Funde wurde über Jahrhunderte zusammengetragen. Sie gehört zu den größten und bedeutendsten archäologischen Beständen im Ostseeraum. Diese Sammlung soll bald ein neues Depot bekommen, in dem die Funde untergebracht werden.

Dr. Detlef Jantzen beschreibt in seinem Vortrag, wie die archäologische Sammlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Schritt für Schritt aufgearbeitet und zukunftsfähig gemacht wird und gibt einen Einblick in die laufenden Arbeiten.

Die neue Sonderausstellung "Blutiges Gold - Macht und Gewalt in der Bronzezeit" ist an diesem Abend für Interessierte geöffnet.

Eintritt kostet 3,50 Euro.

OZ

Mehr zum Thema

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Anzeige