Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
WSC-Talente glänzen in Leipzig mit starken Leistungen

Leipzig/Rostock WSC-Talente glänzen in Leipzig mit starken Leistungen

Am Abend gönnten sich die Wasserspringer vom WSC Rostock gestern die eine oder andere Leckerei.

Leipzig/Rostock. Am Abend gönnten sich die Wasserspringer vom WSC Rostock gestern die eine oder andere Leckerei. Die hatten sich die Ostseestädter mit starken Leistungen bei den deutschen Sommermeisterschaften der A- und B-Jugend in Leipzig verdient — allen voran Leonard Bastian! Der B-Jugendliche siegte mit 472,90 Punkten im Kunstspringen vom Einmeterbrett und qualifizierte sich für die Jugend-Europameisterschaft vom 28. Juni bis 3. Juli in Rijeka (Kroatien).

„Leo hat seine tolle Leistung vom Youth-Diving-Meet zuletzt in Dresden bestätigt und souverän gewonnen“, freute sich WSC-Trainer Falk Hoffmann: „Wir sind total happy, denn auch unsere weiteren Starter sind super gesprungen.“

Neben Bastian qualifizierten sich auch Saskia Oettinghaus, im Einzel als Siegerin des 3-Meter- Kunstspringens, und Anna Shyrykhay, die gemeinsam mit Oettinghaus den Synchronwettkampf vom „Dreier“

gewann, für die JEM.

Tim Dreiucker zeigte „seine beste Leistung seit Jahren“ (Hoffmann) und wurde vom Einmeterbrett hinter Klubkamerad Leonard Bastian vom WSC Rostock und dem Dresdner Karl Schöne guter Dritter. Der Rostocker Paul Deiß gewann im gleichen Wettbewerb sowie im Turmspringen die Titel im Jahrgang 2002.

Heute werden die Meisterschaften fortgesetzt.

Von Tommy Bastian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemündes Oliver Becksmann (r.) versucht einen angelupften Ball der Güstrower abzuwehren. Der Abwehrspieler zeigte wie viele seiner Teamkollegen großen Kampf, doch wurde dafür nicht belohnt.

Der Kreisoberligist schafft es trotz dreier Platzverweise ins Elfmeterschießen, doch verliert im Kreispokal-Halbfinale gegen den Güstrower SC II / Sievershagen zieht ins Finale ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bescheidenes Grab für großen Maler

Otto Tarnogrocki wurde in Nienhagen beerdigt / Thomas Engelhardt möchte an ihn erinnern