Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wahlspiel: OZ prüft die Kandidaten im KTC

Rostock-Stadtmitte Wahlspiel: OZ prüft die Kandidaten im KTC

Die Bewerber der großen und kleinen Parteien in Rostock stellen sich den Fragen. Die OZ-Leser geben ihre Stimmen ab.

Voriger Artikel
Forstamt lädt Familien an die Motorsägen
Nächster Artikel
Forscher wollen Fischzucht ohne Schadstoffe

Testwahl mit der OZ: Franziska Jürgens zeigt Stimmzettel und Wahlurne für das Kandidaten- Spiel am 11. September.

Quelle: Arscholl

Rostock-Stadtmitte. Zu einer unterhaltsamen Veranstaltung vor der Wahl zum Deutschen Bundestag lädt die OSTSEE-ZEITUNG am Mittwoch, 11. September, um 17 Uhr ins Kröpeliner Tor Center (KTC) ein. Die OZ-Lokalredaktion bittet die Kandidaten im Wahlkreis 14 (Rostock und Umgebung) zum Spiel.

Dabei wird es um Wissens- und Gewissensfragen gehen — zu internationalen, nationalen und regionalen Themen. Beispiele: Wie positionieren sich die Kandidaten zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr? Auf welche Weise wollen sie in Berlin Einfluss nehmen auf wichtige Projekte in der Hansestadt und der Umgebung, ein Beispiel: die nötige Sanierung der Schleusenbrücke am Rostocker Mühlendamm?

Folgende Kandidaten stellen sich dem Test: Peter Stein (CDU), Christian Kleiminger (SPD), Steffen Bockhahn (Linke), Harald Terpe (Grüne), Hagen Reinhold (FDP), Michael Slobidnyk (Piraten), Klaus-Dieter Gabbert (Freie Wähler) und Steffen Wiechmann (Einzelbewerber).

Sie, liebe Leser, sind aufgefordert, während des Wahlspiels Ihre Stimmen für einen der Kandidaten abzugeben. Wie die OZ-Vorwahl am 11. September ausgeht, können sie am folgenden Tag in der Zeitung lesen.

OZ-Wahlspiel: am Mittwoch, 11. September, ab 17 Uhr im Kröpeliner Tor Center.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Hansaviertel: Stadtteil der Krähen

Rund um den Platz der Freiheit sind die Anwohner massiv genervt. Die Stadt Rostock kann nicht helfen.