Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Warnemünde feiert Bezirksmeistertitel
Mecklenburg Rostock Warnemünde feiert Bezirksmeistertitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.04.2016

Riesenfreude herrschte am vergangenen Sonnabend bei den B-Jugend-Handballern des SV Warnemünde. Sie machten mit dem 30:26-Erfolg im letzten Endrunden-Spiel gegen den Plauer SV die Bezirksmeisterschaft aller drei Verbände (Nord, Ost und West) perfekt. „Eine tolle Leistung“, freute sich Trainer Frank Lustig. „Die Jungs sind echt eine gute Truppe, die menschlich gut zusammenpasst. Das Besondere in diesem Jahr war, dass wir mit neun Spielern angefangen haben und mittlerweile 18 Aktive zum Team gehören“, betont der 47-Jährige. Bester Torschütze des SVW war Moritz Penne, der 63 Saisontreffer erzielte. Auf den Sprung in die MV-Liga verzichten die Warnemünder trotz ihrer starken Serie, in der sie lediglich eine Partie verloren (in Hagenow). „Viele Spieler rücken altersbedingt zur A-Jugend auf, deshalb treten wir auch in der neuen Saison auf Bezirksebene an“, erklärt Lustig, der die U 17 gemeinsam mit seiner Tochter Nadine betreut.

Moritz Penne (am Ball) war mit 63 Treffern bester Torschütze für die B-Jugend des SV Warnemünde. Quelle: Andreas Bach/verein

Von tb

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige