Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 300 Kilogramm Erdbeeren für zehn Tage Sommerfest
Mecklenburg Rostock 300 Kilogramm Erdbeeren für zehn Tage Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.07.2013

Warnemünde — Zehn Tage Segelregatten und Sommerfest — die Warnemünder Woche in Zahlen.

120 Händler bieten ihre Waren entlang der Promenade und des Alten Stroms an. Getränke, Essen, Schmuck, Schuhe und Kunsthandwerk — für jeden ist was dabei.

800 Künstler sind in 80 Gruppen auf den Bühnen an Land unter anderem auf der Bühne am Leuchtturm während der zehn Tage aktiv.

5000 Meter Stromkabel sind quer durch den Ort verlegt, um dem Energiehunger zu begegnen. Hinzu kommen 2500 Meter Schläuche unter anderem für Wasser und Abwasser.

25 000 Programm-Flyer druckten die Verantwortlichen im Organisations-Büro.

300 Kilogramm Erdbeeren werden währen der Warnemünder Woche beim Ripka Catering zur Erdbeerbowle verarbeitet.

13 5000 Liter Bier schätzt die Rostocker Brauerei fließt während der Segelsause an zwölf Ausschankwagen und 20 Biertresen.

1900 Sportler segeln in 24 verschiedenen Wettkämpfen. Sie kommen aus 23 Nationen.

100 Brote werden täglich von fünf Frauen zwischen sechs und acht Uhr für die Helfer geschmiert.

300 ehrenamtliche Helfer engagieren sich auf der Warnemünder Woche. Sie organisieren die Programmpunkte, schreiben Rundenprotokolle, messen die Windrichtung und kümmern sich um ihre eigene Verpflegung.

120 Getränkeflaschen werden täglich an die Helfer ausgegeben.

500 000 Besucher werden währen der zehn Tage erwartet. Vor zwei Jahren kamen 2600 Menschen haben am traditionellen Festumzug „Niegen Ümgang“ teilgenommen. So viel wie nie zuvor. Eine Rekordbeteiligung erwarten die Veranstalter auch beim Trachtentreffen. 240 haben sich angemeldet.

Anja Levien

Anzeige