Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Extremrennen endet in Warnemünde

Warnemünde Extremrennen endet in Warnemünde

Die Welt-Premiere des „Teamevent Xtreme Coast Race“ hat Warnemünde zum Austragungs und Zielort gewählt.

Warnemünde. Die Welt-Premiere des „Teamevent Xtreme Coast Race“ hat Warnemünde zum Austragungs und Zielort gewählt. Erstmalig findet in der Kombination aus Laufen, Outrigger, Mountinbike und Surfski ein Rennen statt, das am 8. September in der Nähe von Wismar gestartet wird. Nach 88 Kilometern Renndistanz werden in Warnemünde die Surfskis, hochseetaugliche Rennkajaks, in der Zielarena erwartet.

Das Teilnehmerfeld des einzigartigen Events ist voll gepackt mit klangvollen Namen aus der Sportszene. Bei den Läufern finden sich in den Meldelisten u.a. der Berliner Langstreckenläufer Heiko Bartlog, Matthias Ahrenberg aus Rostock oder Tobias Mehnert aus Fehmarn. Die Outrigger und Surfskifahrer gehen fast mit der gesamten deutschen Elite an den Start.

Am Sonnabend vor dem Rennen werden im Rahmen der „Xtreme Coast Race Warmup“-Party am Strand von Warnemünde alle Aktiven vorgestellt.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert