Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rentnerin überfallen
Mecklenburg Rostock Rentnerin überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 26.03.2014

Am Montag ist eine 75-jährige Frau in der Heinrich-Heine-Straße um 20.45 Uhr auf Höhe des Hotels Hübner durch einen jungen Mann zu Boden gestoßen worden. Er wollte ihre Handtasche. Wie die Polizei mitteilt, ließ die 75-Jährige sich jedoch nicht einschüchtern und trat am Boden liegend mehrfach gegen den Kriminellen. Dieser zog daraufhin einen Teleskopschlagstock und wollte die Frau damit schlagen. Er konnte die Waffe aber aufgrund der heftigen Gegenwehr nicht einsetzen. Der Täter entriss der Warnemünderin schließlich doch noch ihre Handtasche und flüchtete.

„Kurz vor dem Küstenwald, auf Höhe des Hotels Stolteraa, konnten wir den Tatverdächtigen stellen und festnehmen“, sagt Yvonne Hanske von der Rostocker Polizei. Der Täter, ein 24-jähriger Rostocker ohne festen Wohnsitz, habe die Tat gestanden. Die Handtasche wurde in einem Mülleimer an der Fluchtstrecke durch die Beamten aufgefunden. Die Frau wurde leicht am Arm verletzt.

Gestern hat der Haftrichter Haftbefehl erlassen. Der Täter befindet sich im Gefängnis Waldeck.



tst

Anzeige