Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Schiffegucken mit Spaß und vielen Daten

Warnemünde Schiffegucken mit Spaß und vielen Daten

Eine Kreuzfahrtfibel informiert über alle Ankünfte von Ozeanriesen in der Saison 2014.

Voriger Artikel
Nebel schluckt Segelyacht „Buttje“
Nächster Artikel
Hundestrand in der Warteschleife

Udo Horn ist Kreuzfahrt-Spezialist.

Quelle: Thomas Sternberg

Warnemünde. Am 5. Mai macht das erste Kreuzfahrtschiff des Jahres in Warnemünde fest. Und rechtzeitig zum Saisonauftakt ist jetzt für alle Schiffegucker die aktuelle Ausgabe „Kleine Kreuzfahrtfibel Warnemünde“ erschienen.

„Es ist bereits die 6. Auflage, diese Form der Übersicht ist beliebt“, sagt Udo Horn (58). Der Kreuzfahrt-Experte ist früher selbst für die Deutsche Seereederei (DSR) zur See gefahren. Heute tummelt er sich vor allem auf den Decks der Kreuzfahrt-Riesen, um für Fachmagazine Reportagen oder Schiffseinschätzungen zu schreiben.

Für die zahlreichen Schiffegucker ist die kleine Fibel ideal. Sie informiert über alle Anläufe in Warnemünde und im Seehafen, und sie stellt alle ankommenden Schiffe in Bild und mit den wichtigsten technischen Daten auf insgesamt 46 Seiten vor. Das Heft für zwei Euro gibt es in vielen Hotels, dem Warnemünder Bahnhof und bei „Karls“ am Passagierkai. Natürlich ist es auch im Kreuzfahrt-Shop des Autors in der Wokrenter Straße zu bekommen. In den Tourist-Informationen in Rostock und Warnemünde sucht man die handliche Übersicht allerdings vergeblich. „Die Tourismuszentrale setzt ausschließlich auf ihre eigene Publikation zu den Kreuzfahrtschiffen“, so Udo Horn.

Warnemünde ist der wichtigste Kreuzfahrthafen an der deutschen Ostseeküste. Wer will, kann ihn erleben.

• Informationen unter: www.kreuzfahrt-erleben.info

 



tst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Warnemünde

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Wohnungsbrand: Mann bricht beim Kochen zusammen

Feuerwehreinsatz in Rostock-Dierkow: In einer stark verrauchten Wohnung fanden Rettungskräfte in der Nacht zu Dienstag einen Mann regungslos am Boden liegen.