Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Was heute in MV wichtig wird
Mecklenburg Rostock Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 12.06.2017
Der Landesrabbiner von Mecklenburg-Vorpommern, William Wolff, erhält das Ehrenbürgerrecht der Hansestadt Rostock verliehen. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Rostock

Gauck verleiht Rostocker Ehrenbürgerwürde an Landesrabbiner Wolff

Dem Landesrabbiner William Wolff wird am Montag in Rostock die Ehrenbürgerwürde der Hansestadt verliehen. Festredner für die Laudation wird Alt-Bundespräsident Joachim Gauck sein, teilte die Hansestadt mit. Die Initiative war vom Förderverein der Rostocker Synagoge und der jüdischen Gemeinde ausgegangen.

Im März hatte die Bürgerschaft mit einer Gegenstimme der NPD für das Vorhaben gestimmt. In der Begründung hieß es, der 90-jährige Wolff habe sich nachdrücklich für eine offene demokratische Gesellschaft eingesetzt und überzeugend gegen Antisemitismus, Fremdenhass und Rassismus gewehrt.

„Herzinsel“ im Brückentinsee soll zwangsversteigert werden

Waren/Dabelow. Am Amtsgericht in Waren an der Müritz soll am Montag die sogenannte Herzinsel im Brückentinsee bei Dabelow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) versteigert werden. Das ungefähr fünf Fußballfelder große und bewaldete Eiland steht unter Naturschutz und wird derzeit von einem kleinen Hotel genutzt, das mit Hochzeiten wirbt und möglichst weiter betrieben werden soll.

Der amtliche Wert der Insel, die aus der Vogelperspektive an ein Herz erinnert, wird mit knapp 750 000 Euro angegeben. Fachleute gehen allerdings von einem Verkaufswert von mehreren Millionen Euro aus.

Die Insel, die vor der Wende von der DDR-Staatssicherheit genutzt worden war, hatte ein Geschäftsmann aus Berlin 1992 mit einem Partner von der Treuhand erworben. Weil einer der Männer in wirtschaftliche Schwierigkeiten geriet, wurde die Zwangsversteigerung angesetzt. Um den Kauf hatten sich schon mehr als 100 Interessenten beworben. 

„Reformatio Mundi“: 71. Greifswalder Bachwoche startet

Greifswald. Die Greifswalder Bachwoche steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 500-jährigen Reformationsjubiläums. Die 71. Auflage des ältesten Musikfestes des Landes wird am Montag eröffnet und steht unter dem Motto „Reformatio Mundi“ (Die Reformation der Welt). Erwartet werden zum Fest der geistlichen Musik auch internationale Gäste - wie ein Chor aus einer lutherischen Kirche Namibias, eine Marimba-Band aus einem kirchlichen Entwicklungsprojekt im südafrikanischen Kapstadt und ein Organist aus den USA.

Zu den insgesamt 46 Veranstaltungen der 71. Greifswalder Bachwoche werden wie in den Vorjahren rund 10 000 Besucher erwartet. Bei rund der Hälfte aller Bachwochen-Veranstaltungen wie den Geistlichen Morgenmusiken, Mitsing-Projekten, Mitternachtsmusiken ist der Eintritt frei.

107 000 Euro und Münzsammlung weg: Prozess geht weiter

Neubrandenburg. Am Landgericht Neubrandenburg wird am Montag der Prozess um einen spektakulären Einbruch in der Region Stavenhagen/Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) fortgesetzt. Die Kammer will Telefonmitschnitte von Handys und weitere Zeugen hören, um festzustellen, inwieweit weitere Bandenmitglieder beteiligt waren. Die Plädoyers und das Urteil sind für den 23. Juni geplant.

Mehr zum Thema
Reisereporter Immer Ärger mit «dem 45.» - Verschreckt Trump deutsche Urlauber?

US-Präsident Donald Trump ist bisher keine gute Werbung für das beliebteste Fernreiseziel der Deutschen: Trump möchte das Land abschotten, schärfere Kontrollen bei der Einreise und Laptops im Handgepäck verbieten. Reisen Touristen jetzt lieber woanders hin?

07.06.2017

Kurt Masur, Leonard Bernstein, Arturo Toscanini: An der New Yorker Philharmonie trat der Dirigent Alan Gilbert in große Fußstapfen. Über acht Jahre hat auch er seine Spuren hinterlassen. Nun gibt er den Taktstock weiter, um als Gastdirigent durch die Welt zu tingeln.

09.06.2017

Die Musiker geben in Stralsund ihr einziges Konzert in Mecklenburg-Vorpommern. Tausende Fans werden erwartet.

10.06.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 15: Die Heinrich-Hoffmann-Schule - Wo Schule wieder Spaß machen soll

Heinrich- Hoffmann-Schule legt Förder- schwerpunkt auf kranke Schülerinnen und Schüler.

06.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 13: Die Integrierte Gesamtschule Baltic-Schule - Schule setzt Segel Richtung Zukunft

Baltic Schule auf innovativem Kurs / Berufseinstieg durch praktische Angebote

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 12: Der Schulcampus Evershagen - Zwei Schulen unter einem Dach

Gesamtschule in Evershagen bietet Vielfalt und passenden Schulabschluss für jedes Kind

06.02.2018
Anzeige