Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Weihnachtsmarkt auf Campingplatz
Mecklenburg Rostock Weihnachtsmarkt auf Campingplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.11.2017
Heike Buhrow (l.) und Mania Wirth haben Pralinen gefüllt. Quelle: Foto: Michael Schissler
Markgrafenheide

Auch in Markgrafenheide wird es wieder einen Weihnachtsmarkt geben: Der Camping- und Ferienpark Baltic Freizeit lädt dazu vom 1. bis zum 3. Dezember ein. Der Markt ist am Freitag und am Sonnabend von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. „In diesen Jahr haben wir wieder neue Stände für die Gäste“, sagte Heike Buhrow, die im Campingpark für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Neu seien Stände mit Holzarbeiten, Modeschmuck und mit Steinmalereien. Außerdem werde eine Tortenbäckerin ihre Produkte anbieten. „Für die kleinen Gäste kommt an jedem Tag unseres Weihnachtsmarktes um 15 Uhr der Weihnachtsmann“, sagte Heike Buhrow.

Auf die junge Gäste warten außerdem Lese-Märchenstunden, ein Karussell und natürlich das leuchtende Weihnachtsdorf auf dem Campingplatz. Wer gerade eine kaputte Puppe daheim hat, kann sie mitbringen, für den Weihnachtsmarkt hat sich auch ein Puppendoktor angemeldet. Für die gemütlichen Stunden auf dem Weihnachtsmarkt – es ist mittlerweile die 15. Veranstaltung dieser Art in Markgrafenheide – bereiten die Mitarbeiter nun schon Pralinen vor. „Wir produzieren derzeit 800 Stück in sechs bis sieben Sorten“, so Heike Buhrow weiter.

Wenn der Weihnachtsmarkt beginnt, „dann sind wir mit etwa 50 Leuten im Einsatz“, sagt die Marketingfrau. Schließlich wartet auf die Besucher auch ein umfangreiches kulinarisches Angebot von Grünkohl über den Glühwein bis hin zum Cocktail.

Parkplatzproblemen hat die Mannschaft von Baltic Freizeit vorgebeugt, die Gäste können auf den Campingplatz fahren und dort parken. Auch auf die Gästezahlen wirkt sich der Weihnachtsmarkt aus: „Wir haben 20 Ferienhäuser und 15 Wohnungen für diese Zeit vermietet“, so Heike Buhrow.

msc

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Rostock Weil wir hier zu Hause sind - Rostock ist die geilste Stadt

Andere Städte müssen erst gar nicht um den Titel der schönsten Stadt im Norden kämpfen. Hier sind zehn Gründe, warum Rostock alle anderen übertrifft.

09.02.2018
Anzeige