Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Wildschwein randaliert in Bäckerei

Rostock Wildschwein randaliert in Bäckerei

Ein mehr als 100 Kilogramm schweres Tier erschreckte in Rostock-Gehlsdorf Mitarbeiter und Kunden eines Geschäfts.

Rostock. Ein Wildschwein ist am Mittwoch im Rostocker Stadtteil Gehlsdorf in eine Bäckerei eingedrungen. Das nach Angaben von Augenzeugen 120 bis 150 Kilo schwere Tier erschreckte Verkäufer und Kunden. Dann verschwand es wieder. „Die Stadt muss was tun“, fordert Gehlsdorfer Jens Rademacher.

Lesen Sie mehr in der Donnerstagausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gehlsdorf
Ein Wildschwein, wie dieses, rannte in den Laden.

Gestern stürmte ein Wildschwein die Bäckerei Mertins in Gehlsdorf. Anwohner fordern die Stadt zum Handeln auf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Seawolves machen Aufstieg perfekt

Mit 94:87 haben die Rostocker Basketballer Iserlohn im entscheidenden Spiel um den Einzug in die zweite Liga geschlagen.