Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Windböe erfasst Transporter

Rethwisch Windböe erfasst Transporter

49-jähriger Fahrer erleidet Schock und muss in Klinik

Rethwisch. Ein Kleintransporter ist gestern Vormittag von der Straße abgekommen und in einen Graben gerutscht. Der 49 Jahre alte Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Der Fahrer war gegen 11.15 Uhr auf der Landesstraße 12 zwischen Bad Doberan und Rethwisch unterwegs. Kurz vor Rethwisch habe eine Windböe das Fahrzeug erfasst, teilt Polizeisprecher Gert Frahm mit. Der Fahrer fuhr mit dem Kleintransporter rund 80 Meter auf der Bankette, bevor der Wagen zur Seite kippte.

Bei dem Unfall seien neben dem Fahrzeug auch zwei Leitpfosten beschädigt worden. Der Schaden betrage insgesamt um die 1000 Euro. Der Firmenwagen sei vom Halter aus dem Graben geholt worden. Die Straße musste nicht gesperrt werden.

Anja Levien

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Wolfstark! Seawolves knacken gegen Essen 100-Punkte-Marke!

Im letzten Hauptrundenspiel der 2. Basketball-Bundesliga ProB gewinnen die Ostseestädter gegen die ETB Wohnbau Baskets 102:80 (60:47). In den Play-offs geht es nun gegen Schwelm.