Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 300 aufgemotzte Autos rollen zur Hansemesse
Mecklenburg Rostock 300 aufgemotzte Autos rollen zur Hansemesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 03.04.2014
Sebastian Riebe (30) mit einem veredelten Mitsubishi — passend umlackiert zu einer Computerspielfigur. Schon als Kind zog es den Sanitzer zum Basteln in die Werkstatt. Quelle: Karsten Wilke

Wenn sich die Auto-Fans im Norden ab Freitag auf der Autotrend ein ganzes Wochenende lang zur größten Automesse in Mecklenburg-Vorpommern treffen, kommen auch die Hobby-Schrauber voll auf ihre Kosten. Denn am Sonntag dreht sich in der Hansemesse in Schmarl alles um die individuelle und kunstvolle Veredelung von Fahrzeugen.

Mit dabei ist auch Sebastian Riebe. Der 30-Jährige ist Mitbegründer des Clubs „Tuningszene MV“. „Wir wollen mit dem Club das Autotuning ins richtige Licht setzen. Es soll der Spaß am Tuning vermittelt werden“, erklärt er. Zum Treffen der Autoenthusiasten am Sonntag erwartet er mehr als 300 aufgemotzte Fahrzeuge. „Wir werden ein breites Spektrum an unterschiedlichen Autos bieten“, verspricht Riebe, der selbst seit dem 14. Lebensjahr Autos aufpeppt. „Ich habe das mit meinem Vater zusammen gemacht. Ich bin immer zwischen den ,Großen‘ rumgelaufen und habe Werkzeug gereicht“, erzählt der Lackierer-Meister, der neben einer Werkstatt auch einen Tuningbetrieb in Sanitz besitzt.

Seine Leidenschaft für die Autoveredelung erklärt er so: „Man kauft Sachen, die man nicht braucht, von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht kennt“, sagt er und lacht. Und beeindruckend soll das Treffen werden. „Wir haben einen Leistungsprüfstand aufgebaut. Im vergangenen Jahr hatte der Spitzenreiter 800 PS.“ Außerdem vergibt die Tuningsszene in diesem Jahr den Pokal „Best of Lack“.

Den Hauptpokal der Hansemesse verleiht jedoch jemand anders. „Wir feiern in diesem Jahr zehnten Geburtstag mit unserem Tuningpokal“, erklärt Christel van Gestel vom Marketing der Warnowquerung GmbH.

In fünf Kategorien wählt eine Jury die Pokalsieger. „Diese bekommen in diesem Jahr einen ganz individuellen, neuen Pokal, passend zum Jubiläum“, verspricht van Gestel. Autotrend: vom 4. bis 6. April in der Hansemesse, 10 bis 18 Uhr. Eintritt: Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.



Karsten Wilke

Anzeige