Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Bauarbeiten in Biestow: Verkehr wird durch Nobelstraße geleitet

Biestow Bauarbeiten in Biestow: Verkehr wird durch Nobelstraße geleitet

Ab diesem Monat wird zwischen Kirche und Dorfteich saniert.

Voriger Artikel
Nach Pokal-Blamage: Hansa feuert Trainer
Nächster Artikel
Commerzbank: Baufinanzierung hat deutlich zugelegt

Die Dorfstraße in Biestow im Bereich der Kirche wird ab April saniert. Die Durchfahrt ist dann vorübergehen nicht möglich.

Quelle: Editha Hebig

Biestow. Bald gibt es in Biestow kein Durchkommen mehr. Noch in diesem Monat wird die Straße Biestower Damm/Am Dorfteich für etwa vier Monate teilweise gesperrt. Es werden Bauarbeiten an der Straße zwischen der Kirche und dem Dorfteich durchgeführt. Der Durchgangsverkehr zwischen Groß Stove und Südstadt ist in beiden Richtungen während dieser Zeit nicht möglich. Der Verkehr wird auf die Nobelstraße umgeleitet.

Franz Laube, Ortsbeiratsvorsitzender in Biestow, freut sich über den Beginn der Baumaßnahme. Der Ortsbeirat habe sich schon seit mehreren Jahren dafür eingesetzt. Nun werden die ersten zwei Bauabschnitte in Angriff genommen. Die Planungen wurden bereits vom Tiefbauamt der Stadtverwaltung im Ortsbeirat mit Bürgerbeteiligung vorgestellt. Andreas Barnehl, er ist der Besitzer des Land-Hotels Rittmeister in Biestow, sagt: „Ich bin noch nicht vollständig informiert. Ich hoffe aber auf größtmögliche Rücksichtnahme für alle umliegenden Gewerbetreibenden und Bewohner.“

Grundsätzlich hält er die Arbeiten für richtig, hofft aber auf Genaueres bei der nächsten Ortsbeiratssitzung. Am 9.April um 19 Uhr will das Tiefbauamt im Beratungsraum des Stadtamtes, Charles-Darwin-Ring 6, Informationen zur Umleitungskonzeption und Planungen für die Zufahrten zu den betroffenen Grundstücken während der Bauphase geben. Zu weiteren Bauabschnitten für die Straße in Biestow sind keine Planungen bekannt.

 



Editha Hebig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
DSV-Handballer spielen in Berlin zu undiszipliniert

Ohne ihren Trainer Lars Rabenhorst verlieren die Doberaner zum Rückrunden-Auftakt in der Oberliga bei der SG OSF mit 23:29