Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bauland „Glatter Aal“ wird versteigert
Mecklenburg Rostock Bauland „Glatter Aal“ wird versteigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 16.04.2013
Baubrache mitten in der Rostocker Innenstadt: Nun kommt der „Glatte Aal“ unter den Hammer. Quelle: OVE ARSCHOLL
Rostock

Am 17. April kommt die riesige Bauschuttbrache im Rostocker Stadtzentrum unter den Hammer. Der Verkehrswert für das 6500 Quadratmeter große Areal wurde auf 9,4 Millionen Euro festgelegt. Der 2010 verstorbene Investor Jürgen Klechowitz hatte das Grundstück 2007 von Stadt und Land für insgesamt 6 Millionen Euro erworben. Ein großer Wohn- und Geschäftskomplex sollte hier entstehen, ein 70 Millionen Euro teures Projekt, für das der Entwickler Darlehen aufgenommen hatte.

Als Hauptgläubiger steht die irische Investoren- und Finanzgruppe Patrick McGrath, die zehn Millionen Euro vorgeschossen hat, im Grundbuch. Die Iren haben nun auch zum zweiten Mal den Antrag auf Zwangsversteigerung gestellt. Die Erbengemeinschaft der Familie kann das Projekt nicht umsetzen.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Anzeige