Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Baustelle sorgt für weniger Umsätze
Mecklenburg Rostock Baustelle sorgt für weniger Umsätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 22.08.2014
Sabine Sandig von der Buchhandlung Krakow Nachf. am Kirchplatz Warnemünde muss mehrmals am Tag den Baustaub von den Büchern wischen. Quelle: Sophie Pawelke
Anzeige
Warnemünde

Seit April dieses Jahres ist der Kirchenplatz in Warnemünde eine Baustelle. Das gesamte Areal soll umgestaltet werden, gleichzeitig werden die Wasserleitungen erneuert. Für die ansässigen Händler eine harte Zeit. Nicht nur Staub und Dreck würden das Geschäft erschweren. Sie müssen auch finanzielle Einbußen in Kauf nehmen. Der Grund: Die fehlenden Laufkundschaft. Vor den Läden ist es teilweise so eng, dass kaum jemand Zeit und Platz hat, stehen zu bleiben.

Dennoch freuen sich die Händler, dass der Platz vor ihrer Tür bald umgestaltet ist. Mehr Bäume, neue Laternen und weniger Autos werden dann am Kirchenplatz zu finden sein. Das Tief- und Hafenbauamt der Hansestadt Rostock teilte am Donnerstag mit, dass die Baufirmen im Zeitplan liegen. Im November seien die Arbeiten im östlichen Teil abgeschlossen.



Sophie Pawelke

Anzeige