Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Nach Alkoholfahrt mit Kindern: DRK wirft Fahrer raus

Rostock Nach Alkoholfahrt mit Kindern: DRK wirft Fahrer raus

Die Polizei erwischt in Rostock einen Mann mit einem Atemalkoholwert von 1,42 Promille und Kindern im Kleinbus. Das DRK verschärft nun die Kontrollen.

Voriger Artikel
Online-Auktion für DMR-Werkzeuge startet nächste Woche
Nächster Artikel
„Rittmeister“ ohne Außenpool und eine Nummer kleiner

Das Deutsche Rote Kreuz steht nach der Alkoholfahrt eines Mitarbeiters im Fokus.

Quelle: H. Klonowski/digitalfoto

Rostock. Nach seiner Alkohlfahrt im Dienst ist ein Fahrer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Rostock fristlos entlassen worden. Die Polizei erwischte den 50-Jährigen am Montagmorgen mit einem Atemalkoholwert von 1,42 Promille – und Kindern im Kleinbus.

Das DRK ist schockiert. „Wir sind über das unverantwortliche Handeln unsere Fahrers zutiefst enttäuscht“, sagt Fahrdienstleiter Gunnar Wiechert. Zum Glück sei nichts passiert. Das DRK werde die Alkoholkontrollen bei den Fahrern nun verschärfen. 

Rostocks Stadtelternrat Max Raudszus spricht von einer „unsäglichen Leichtsinnigkeit“ des Fahrers. Dem 50-Jährigen drohen als Strafe mindestens zwölf Monate Fahrverbot und die Zahlung eines Monatsgehalts.

 



André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock-Groß Klein

Die Polizei erwischt einen Mann mit einem Atemalkoholwert von 1,42 Promille und Kindern im Kleinbus. Die Hilfsorganisation verschärft nun die Kontrollen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.