Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Verkehrsverbund Warnow will Fahrgäste mehr informieren

Rostock Verkehrsverbund Warnow will Fahrgäste mehr informieren

Nach dem Wegfall der Tarifzonen will der Verkehrsverbund Warnow in Rostock nun neue Standards im Service gesetzt werden.

Voriger Artikel
Aida-Schiffe 426 Millionen Euro teurer als geplant
Nächster Artikel
Top-Manager ankert im Ostseebad

Andrea Doliwa ist seit Februar Geschäftsführerin des Verkehrsverbunds Warnow (VVW).

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Nach einem Wechsel in der Chefetage plant der Verkehrsverbund Warnow (VVW) nun auch inhaltlich neue Schwerpunkte zu setzen. Zum 1. April werden die fünf Tariszonen abgeschafft, künftig wird es nur noch eine Tarifzone Rostock geben. Damit werden auch Preissteigerungen verbunden sein. In Sachen Service will der Verband ab Sommer neue Maßstäbe setzen. Ein Fahrplan mit Echtzeit-Daten soll es den Rostockern ermöglichen, so früh wie möglich über eventuelle Verspätungen Bescheid zu wissen. Das gab am Freitag die neue Geschäftsführerin Andrea Doliwa bekannt. Auch eine neue Internetseite ist geplant.

 



Sophie Pawelke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Andrea Doliwa ist neue Geschäftsführerin des Verkehrsverbunds Warnow.

Der Verkehrsverbund Warnow will Gäste mit mehr Informationen versorgen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Entdeckungs-Tour durch Althof

Verein möchte Info-Tafeln aufstellen / Straßenverbindung zum Gewerbegebiet lehnt er ab