Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Wohnprojekt feiert Jubiläum
Mecklenburg Rostock Wohnprojekt feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2018

Schmarl. Mit einem Hoffest hat das ambulant betreute Wohnprojekt des Vereins Charisma gestern sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) bekundete den Mitarbeiterinnen in Schmarl ihren „allergrößten Respekt“: „Sie sind ein Hafen, bei Ihnen finden alle Menschen Hilfe.“ Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (Die Linke) erinnerte in seinem Grußwort an die gemeinsamen Anfänge und lobte den „unglaublichen Einsatz“.

Bianca Galke (v.l.), Bärbel Hakendahl und Stefanie Drese. Quelle: Foto: Coj

Das Wohnprojekt betreibt im Stadtteil Schmarl sechs Wohnungen, in denen Frauen ohne Wohnsitz unterkommen können. Die Mitarbeiterinnen kümmern sich um sie, bemühen sich aber darum, dass es möglichst erst gar nicht zum Verlust der Wohnung kommt. „Wir sprechen mit Vermietern und gucken, ob man da noch irgendwas machen kann“, sagt Leiterin Bianca Galke. Das sei jedoch wegen der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt schwieriger geworden. Anlässlich des Jubiläums forderte Wolfgang Nitzsche eine bessere Bezahlung der Mitarbeiterinnen. „Da muss die Bürgerschaft handeln. Sonst laufen uns die Fachkräfte weg.“

coj

Bei der Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes in Gehlsdorf sind die Anregungen der Anwohner berücksichtigt worden

30.08.2018

Technischer Geschäftsführer Wolf-Thomas Hendrich wechselt nach Sachsen

30.08.2018

Dresdner Familie erhält Geschenke / Risse im Mauerwerk stehen weiter unter Beobachtung

30.08.2018