Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Zentrale für Strom aus Dänemark
Mecklenburg Rostock Zentrale für Strom aus Dänemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.05.2017

Mit dem symbolischen Spatenstich am 9. Mai um 16 Uhr beginnen die Bauarbeiten am Umspannwerk Bentwisch. Bürger aus Bentwisch und der angrenzenden Ortschaft Neuendorf sind zum Spatenstich auf dem Gelände des Umspannwerks Bentwisch, Neu Harmstorf 5, eingeladen.

In Bentwisch entsteht eine sogenannte Konverter-Kurzkupplung, um die beiden Ländernetze Deutschland und Dänemark miteinander zu verbinden. Die neue Anlage wird am Ort des bestehenden Umspannwerkes errichtet und später von 50Hertz betrieben. In knapp zwei Jahren soll über diese weitere Verbindung Strom zwischen Deutschland und Dänemark fließen. Das internationale Projekt hat den Titel „Kriegers Flak-Combined Grid Solution“ und ist eine Kooperation des deutschen Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz mit seinem dänischen Pendant Energinet.dk. Neue Leitungen sind nicht erforderlich, denn es können die Kabel zu den Hochsee-Windparks Baltic 1 und 2 genutzt werden.

Infos: www.50hertz.com/CombinedGridSolution

OZ

Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 8: Das Förderzentrum am Wasserturm - Schule so individuell wie ihre Schüler

Im Förderzentrum am Wasserturm geht die emotionale und soziale Entwicklung vor

07.02.2018
Anzeige