Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Zwei Unfälle, drei Verletzte

Bentwisch Zwei Unfälle, drei Verletzte

Zwei Unfälle haben gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 105 bei Bentwisch für lange Verzögerungen gesorgt.

Voriger Artikel
Marco Balz rettet Gnoiener SV einen Punkt in der Nachspielzeit
Nächster Artikel
Berliner Möbel-Mogul möbliert in Bentwisch um

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Quelle: Foto: Stefan Tretropp

Bentwisch. Zwei Unfälle haben gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 105 bei Bentwisch für lange Verzögerungen gesorgt. Gegen 16 Uhr waren zunächst zwei Autos auf Höhe der Einfahrt zum Hanse-Center zusammengestoßen. Laut Polizei befand sich der Fahrer eines VW Polo auf der Strecke nach Rövershagen im zähfließenden Verkehr. Um den Stau zu umgehen, scherte er zum Wenden aus. Allerdings beachtete er dabei nicht, dass ihm ein Renault entgegenkam. So kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Wagen. Der VW Polo wurde nach der Kollision in den Graben geschleudert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Am Stauende, auf der Autobahnbrücke Rövershäger Chaussee, fuhren zudem drei weitere Fahrzeuge ineinander. Hier wurde allerdings niemand verletzt. Berufsfeuerwehr und Rettungswagen mussten ausrücken.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Griechische Trauminsel
Warmes Abendlicht über Oia mit seinen kleinen Kapellen. Je später der Tag, umso schöner wird die Szenerie.

Santorin ist die Perle der Kykladen. Am schönsten ist es im Oktober, wenn die Massen schon weg sind. Dann ist mehr Platz in den weißen Gassen für ein letztes sommerliches Selfie, bevor die Saison zu Ende geht. Die Insel ist ein Sinnbild für Romantik schlechthin.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Barth haucht Papenhof neues Leben ein

Das 500 Jahre alte Gebäude wird Museum – und selbst zu einem Aus- stellungsstück. Der städtische Fachausschuss informierte sich über das Konzept.