Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock iPad-Gewinner liest Ostsee-Zeitung an der Ostsee
Mecklenburg Rostock iPad-Gewinner liest Ostsee-Zeitung an der Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 03.03.2018
iPad-Gewinner David Kintzel ließt die OZ am liebsten am Usedomer Strand. Quelle: David Kintzel
Rostock

Entspannt in den Campingstuhl am Usedomer Strand zurückgelehnt und die frische Ostseebrise ins Gesicht wehen lassen – so liest David Kintzel die OSTSEE-ZEITUNG am liebsten. „Der Wind macht die Sache etwas schwierig“, gibt der 30-Jährigen zu. Doch die Böen können dem Hobbyfotografen aus Karlshagen nun nicht mehr beim Zeitungslesen stören, denn der gelernte Einzelhandelskaufmann kann die OZ in Zukunft als ePaper auf seinem neuen iPad genießen. Kintzel hat das Tablet bei einer Aktion der OZ gewonnen. „Das ist der Wahnsinn und die beste Nachricht des Tages“, freute sich der Gewinner.

Vor zwei Wochen knackte die OZ die Marke von 90 000 Facebook-Fans und bedankte sich mit einem Gewinnspiel. Die OZ wollte wissen, wie Sie den größten Titel MVs lesen und verschenkte ein iPad für das beste Foto. Das Motiv von David Kintzel, das ihn beim Zeitungslesen am Strand zeigt, hat die Fachjury überzeugt. „Ostsee-Zeitung wird an der Ostsee gelesen“, schrieb der glückliche Sieger unter seine Einsendung.

Horst Schreiber

Rund 300 jugendliche Medienscouts treffen sich in Rostock +++ Landkreistag berät über Folgen des neuen Unterhaltsvorschussgesetzes +++ Waren lässt Stege vorsorglich freisägen +++ Grevesmühlen veranstaltet erste Frauen- und Familienwoche

02.03.2018

Rostocker Künstler übergaben der Jüdischen Gemeinde die für das Purimfest wichtige Textrolle - individuell und bunt gestaltet.

02.03.2018

Auf einem Parkplatz am Rande der Innenstadt plant Rostock ein komplett neues Stadtviertel: Rund um den so genannten Bussebart soll nämlich nicht nur das neue 100-Millionen-Euro-Volkstheater entstehen.

02.03.2018