Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg 17-Jähriger ohne Führerschein baut Unfall – zwei Menschen verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg 17-Jähriger ohne Führerschein baut Unfall – zwei Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 30.10.2018
Kein Führerschein, falsche Kennzeichen: Ein Jugendlicher krachte gegen einen Baum und verletzte sich und einen weiteren Insassen leicht. (Symbolbild) Quelle: Stefan Puchner/dpa
Boizenburg

Ein 17-jähriger Autofahrer und drei Insassen sind am Dienstagmorgen südlich von Boizenburg von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Gründe dafür sind nicht bekannt. Der Polizei zufolge überschlug sich das Fahrzeug nach dem Zusammenstoß mit dem Baum und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Jugendliche und ein weiterer Insasse wurden leicht verletzt.

Falsches Kennzeichen und keine Fahrerlaubnis

Der Pkw wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Der junge Mann hatte keine Fahrerlaubnis und am Auto waren falsche Kennzeichen angebracht. Zu beiden Delikten nahm die Polizei Anzeigen auf.

RND/ka

Auf dem Gelände eines Logistikunternehmens in Gallin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wurden mindestens 3000 Meter Kupferkabel von einer Rolle abgewickelt und entwendet. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 150.000 Euro.

29.10.2018

Bei einem Unfall am Montag in Boizenburg (Ludwigslust-Parchim) ist ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Ein Autofahrer übersah den Mopedfahrer und es kam zum Zusammenstoß. 

29.10.2018

Weil zwei Schwerinerinnen illegal Medikamente beschafften und in der Kraftsport-Szene verkauften, sind sie vom Landgericht zu Bewährungsstrafen von einem Jahr und acht Monaten sowie zwei Jahren verurteilt worden. Den Krankenkassen war ein Schaden von 370 000 Euro entstanden.

29.10.2018