Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Angeklagter gesteht im Prozess um Laufhallen-Brand

Schwerin Angeklagter gesteht im Prozess um Laufhallen-Brand

Der 22-jährige Angeklagte räumt vor dem Landgericht Schwerin seine Schuld an dem Feuer ein, das einen Millionenschaden verursachte.

Voriger Artikel
Gutachten: Bus deutlich günstiger als Süd-Bahn
Nächster Artikel
Demminer Bündnis erhält Preis für Courage

Der Angeklagte vor dem Landgericht Schwerin.

Quelle: Cornelius Kettler

Schwerin. Im Prozess um den Brand der Laufhalle vor dem Landgericht Schwerin hat der 22 Jahre alte Angeklagte am Freitagvormittag überraschend ein Geständnis abgelegt. Er räumte ein, nach einem Diskcobesuch das Feuer gelegt zu haben, das die Anlage zerstörte, in der sich zum Zeitpunkt des Brandes noch mehrere Sportler aufhielten. Bislang hatte der Angeklagte in dem Verfahren zu der ihm vorgeworfenen Tat geschwiegen.

3863494_1024x620_52204b3a9d063.jpg

Der Angeklagte vor dem Landgericht Schwerin.

Zur Bildergalerie

Die 1972 errichtete Laufhalle war im März vergangenen Jahres niedergebrannt. Vor einer Woche wurde der Grundstein für einen 3500 Quadratmeter großen Neubau gelegt. Er soll rund 3,5 Millionen Euro kosten und soll Frühjahr 2014 werden. Die neue Halle wird über mehrere Kreis- und Sprintbahnen sowie Anlagen für Weit- und Hochsprung verfügen. Die Neubau wird aus den Geldern der Versicherung finanziert.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Der 22-jährige Angeklagte Conrad L. gesteht.

Schweriner Laufhalle ging 2012 in Flammen auf. Urteil ist im Oktober avisiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.