Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Ausgestöpselt in Schwerin
Mecklenburg Südwestmecklenburg Ausgestöpselt in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 25.02.2018
Peter Maffay am 22. Februar in Schwerin, an seiner Seite: Johannes Oerding. Quelle: Ove Arscholl
Schwerin

Eine riesige Bühne, gedämpftes Licht, bis zu 20 Musiker: Peter Maffay brachte sein aktuelles „Unplugged“-Programm am Donnerstagabend in die Schweriner Sport- und Kongresshalle. Fast 6000 Besucher völlig unterschiedlicher Altersgruppen waren gekommen.

Ausgewählt hatte Maffay Lieder wie „Eiszeit“, „Sonne in der Nacht“ oder „Schatten in die Haut tätowiert“, die sich schon in ihrer Stimmung für so einen Abend eignen. Ein erster Höhepunkt wurde „Über sieben Brücken“, das ein oft nachdenklich wirkender Peter Maffay auch als ein Stückchen deutsch- deutscher Geschichte präsentierte. Gegen solche emotionalen Momente setzte Maffay dann aber auch wieder Partystimmung. Es waren sogar einige Schlager aus dem Maffay-Frühwerk, die Eingang in dieses Programm gefunden hatten. Da orgelte zum Beispiel „Samstag abend in unserer Straße“ munter vor sich hin, auch der Klassiker „Du“ (hier mit Bläsern verstärkt) wurde hervorgeholt, flankiert von „So bis du“. Sogar seine Schnulze „Und es war Sommer“ hatte Maffay entstaubt, präsentierte sie eher augenzwinkernd.

Freilich bekamen diese alten Nummern einen neuen Charakter; sie wurden eingebettet in ein modern wirkendes Programm, das auch von neuen Songs und jungen Künstlern lebte, die Maffay auf die Bühne holte.

Czarkowski Thorsten

Mehr zum Thema

Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.

19.02.2018

Didier Lockwood gehörte zu den Schwergewichten seines Fachs. Er hat mit Miles Davis und Michel Petrucciani gespielt. Frankreichs Staatschef würdigt den gestorbenen Jazz-Geiger als Partner der größten Musiker.

19.02.2018

Rock- und Popschule veranstaltet am 3. März Festival im Rostocker Mau-Club

23.02.2018

Die Schweriner Volleyballerinnen begeistern beim italienischen Vertreter Casalmaggiore mit einer Top-Teamleistung. Im Rückspiel reichen dem Team von Trainer Felix Koslowski zwei gewonnene Sätze zum Einzug ins Halbfinale des CEV-Pokals.

23.02.2018

Die Täter haben in den Kreisen Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchimh Mehrfamilienhäuser aufgebrochen. Am Dienstag wurden fünf Männer und zwei Frauen in mehreren Bundesländern festgenommen.

23.02.2018

Roland Kapinga wechselt von der vierten in die Landesliga. Der Stürmer war zuletzt für Hildesheim aktiv.

23.02.2018