Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Barfield bleibt beim Volleyball-Meister
Mecklenburg Südwestmecklenburg Barfield bleibt beim Volleyball-Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 04.05.2018
Mittelblockerin Lauren Barfield aus den USA war 2016 vom Köpenicker SC zum SSC Palmberg Schwerin gewechselt. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Schwerin

Volleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin kann weiter auf die Dienste von Lauren Barfield bauen. Die 28 Jahre alte Mittelblockerin aus den USA hat ihren Vertrag bei den Mecklenburgerinnen verlängert. „Lauren ist ein echtes Fundament der Erfolge, die wir in den letzten beiden Jahren hatten. Es ist riesig, dass wir sie halten konnten“, sagte SSC-Trainer Felix Koslowski laut einer Pressemitteilung vom Freitag. Über die Dauer der Vertragsverlängerung wurden keine Angaben gemacht.

Barfield war 2016 vom Köpenicker SC zum deutschen Meister gewechselt. „In Schwerin habe ich gelernt, dass es doch immer noch weiter geht, wenn man fokussiert an sich arbeitet. Zu merken, wie man immer besser wird, fühlt sich richtig gut an“, sagte die 1,95 Meter große Amerikanerin.

Tags zuvor hatte der SSC den Abschied von Louisa Lippmann bekanntgegeben. Die 23 Jahre alte Nationalspielerin wechselt zur nächsten Saison zum italienischen Erstliga-Club Bisonte Florenz. Die Diagonalspielerin nutzt eine Ausstiegsklausel in ihrem bis 2019 datierten Vertrag. Lippmann ist in den beiden vergangenen Jahren als wertvollste Spielerin der Bundesliga ausgezeichnet worden.

dpa/mv

Mehr zum Thema

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig gratulierte den Volleyballerinnen am Montag in Schwerin persönlich zur Titelverteidigung.

02.05.2018

Für die Volleyballerinnen des SSC Schwerin endete die Saison mit dem erneuten Gewinn der deutschen Meisterschaft. Team und Fans feierten ausgelassen mit Autokorso, Empfang und Fanturnier. Auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig gratuliert.

01.05.2018

Nach dem Verzicht im Vorjahr möchte der deutsche Volleyball-Meister diesmal in der Königsklasse antreten.

05.05.2018

Das Landgericht Schwerin sah es als erwiesen an, dass Essam Al W. (22) im Oktober 2017 einen zwei Jahre älteren Landsmann niedergestochen hat. Anlass für die Auseinandersetzung sollen abschätzige Blicke gewesen sein.

04.05.2018

Unter dem Motto „Drei Länder – drei Städte – ein Fluss“ startet die Tour zweitgleich im mecklenburgischen Boizenburg, im niedersächsischen Bleckede und im schleswig-holsteinischen Lauenburg

04.05.2018

Nach dem Verzicht im Vorjahr möchte der deutsche Volleyball-Meister diesmal in der Königsklasse antreten.

05.05.2018
Anzeige