Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Besorgte Imbissbetreiberin schickt Polizei zu hilflosem Rentner

Parchim Besorgte Imbissbetreiberin schickt Polizei zu hilflosem Rentner

Drei Tage lang war der Rentner nicht zum Imbissstand in der Parchimer Weststadt gekommen, um dort wie gewohnt mittagzuessen. Da alarmierte die besorgte Betreiberin die Polizei und rettete dem 78-Jährigen nach Einschätzung der Behörde damit das Leben.

Parchim. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fanden die Beamten den Mann in seiner Wohnung hilflos auf dem Boden liegend. Er habe offenbar längere Zeit nichts getrunken gehabt und sei daher dehydriert gewesen. Der allein lebende Rentner wurde ins Krankenhaus gebracht. Was ihn gehindert hatte, die Wohnung zu verlassen oder selbst Hilfe zu rufen, teilte die Polizei nicht mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.