Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Bio-Gut Gallin: Trotz Dürreschäden gut aufgestellt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Bio-Gut Gallin: Trotz Dürreschäden gut aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 10.08.2018
Jens Rasim ist zu sehen. Quelle: Jens Büttner/archiv
Anzeige
Gallin

Das Bio-Gut Gallin hat nach Schätzungen seines Geschäftsführers Jens Rasim durch die Dürre einen Schaden von einer halben Million Euro erlitten. „25 Prozent des Betriebsumsatzes entfallen“, sagte der 52-jährige Chef eines der größten Bio-Betriebe in Deutschland am Freitag. Nach staatlichen Hilfen ruft er dennoch nicht. „Der Betrieb hat Rücklagen. Wir werden nicht mal einen Liquiditätskredit brauchen“, erklärte er vor dem Besuch von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Freitag in dem 1000-Hektar-Betrieb im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Die Regierungschefin wollte sich über die Bio-Landwirtschaft informieren, die Rasim als Vorstandsvorsitzender des Anbauverbandes Biopark im Land als gut aufgestellt bezeichnet. Immerhin würden 20 Prozent der Agrarbetriebe ökologisch wirtschaften, wenn auch nur auf 11 Prozent der Landwirtschaftsfläche.

dpa/mv

Auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz in Lübbendorf (Landkreis Ludwigslust-Parchim) haben Löschpanzer Schneisen in den Wald gezogen, damit das Feuer sich nicht ausbreiten kann.

10.08.2018

Auf dem Weg von Zarrentin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) nach Kneese und zurück finden Radler Ruhe, Badestellen altes Gemäuer.

09.08.2018

Die Rand-Rostocker treffen vor heimischer Kulisse auf den FC Mecklenburg Schwerin. Gastgeber wollen sechsten Platz aus der Vorsaison bestätigen.

09.08.2018
Anzeige