Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Demonstration gegen Kulturabbau in Schwerin

Schwerin Demonstration gegen Kulturabbau in Schwerin

Unmittelbar vor der Abstimmung in der Schweriner Stadtvertretung über ein zehn Millionen Euro umfassendes Sparpaket haben am Montagnachmittag rund 200 Einwohner der Landeshauptstadt gegen Kürzungen bei der Kultur demonstriert.

Voriger Artikel
Gäste erhalten Punkte aus abgebrochenem Volleyball-Match
Nächster Artikel
Parlament verordnet Landeshauptstadt Sparpaket

Hunderte protestieren in Schwerin gegen geplante Kürzungen im Kultur- und Sozialbereich.

Quelle: Jens B¸ttner

Schwerin. Auf dem Marktplatz traten junge Musiker einer Musikschule auf, die auf der Streichliste der Verwaltung steht. Mit einem Änderungsantrag wollen mehrere Fraktionen der Stadtvertretung, die zusammen über eine Mehrheit verfügen, jedoch Kürzungen bei Kultur und Jugendarbeit verhindern. Stattdessen schlagen sie Einsparungen bei Investitionen vor.

Sollte das Paket verabschiedet werden, verringert sich das Defizit der hoch verschuldeten Landeshauptstadt im laufenden Jahr von 23 auf 13 Millionen Euro, wie eine Sprecherin der Verwaltung sagte. Das Innenministerium als Aufsichtsbehörde fordert seit Jahren verstärkte Sparanstrengungen Schwerins.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Teilweise erfolgreicher Protest: Die Schweriner Abgeordneten milderten den Spardruck für den Kultur- und Sozialbereich.

Mit Kürzungen bei den Investitionen und neuen Abgaben, etwa für die Übernachtung im Hotel, will Schwerin seinen Haushalt sanieren. Geplante Einschnitte im Sozial- und Kulturbereich wurden entschärft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.