Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Erste Babys im neuen Jahr in MV geboren

Hagenow Erste Babys im neuen Jahr in MV geboren

Sieben Minuten nach Mitternacht erblickte Alvin Karl Mannigel im Krankenhaus Hagenow das Licht der Welt. Nur wenige Minuten später kam in Rostock die kleine Lena zur Welt.

Voriger Artikel
Missbrauch: Neue Vorwürfe gegen Jugendtreff-Mitarbeiter
Nächster Artikel
Ergometer-Brand sorgt für Evakuierung einer Krankenstation

Baby auf einer Waage (Symbolfoto)

Quelle: Fotolia

Hagenow. Alvin Karl Mannigel heißt das Baby, das im Krankenhaus Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vermutlich als erstes Kind des neuen Jahres in Mecklenburg-Vorpommern geboren wurde. Sieben Minuten nach Mitternacht erblickte der 3950 Gramm schwere und 54 Zentimeter große Junge das Licht der Welt, wie Hebamme Ute Matzke am Montag sagte. Die 36-jährige Mutter und ihr Sohn seien gesund und wohlauf. Die Familie, zu der schon ein fünfjähriger Junge gehört, stammt aus dem nahen Boizenburg.

Nur sechs Minuten später kam im Südstadtklinikum Rostock die kleine Lena zur Welt. Sie brachte 3440 Gramm auf die Waage und war 48 Zentimeter groß. Das Südstadtklinikum ist die größte unter den 16 verbliebenen Geburtskliniken in Mecklenburg-Vorpommern.

In den meisten Kreißsälen war es bis zum frühen Neujahrsmorgen noch ruhig geblieben. Allerdings mussten auf den Stationen einige Mütter mit Silvesterbabys versorgt werden.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
„Wir sind als Menschen analoge Wesen, zu viel Virtualität macht uns krank. Deshalb boomt schönes Papier und Lichtschalter, die „Klick“ machen“, erzählt der Trendforscher Matthias Horx.

Die Zukunft gehört nicht nur dem Digitalen, sagt der Trendforscher Horx. In der Gesellschaft entwickele sich ein Verlangen nach schönen Dingen zum Anfassen. Was es mit dem Phänomen „Real-Digital“ auf sich hat, erklärt er im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.