Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Fahrer stirbt nach Frontalkollision mit Baum
Mecklenburg Südwestmecklenburg Fahrer stirbt nach Frontalkollision mit Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 28.09.2018
Am Freitagnachmittag gegen 14.30 kollidierte eine Opel Corsa mit einem Baum und fing Feuer. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Lübesse

Am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ereignete sich auf dem Mirower Weg (Verbindungsstraße zwischen Lübesse und Mirow) im Kreis Ludwigslust-Parchim ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilte, kam der Fahrer eines Opel Corsa aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum.

Anschließend ging das Auto in Flammen auf, wodurch auch der Baum und ein Teil des anliegenden Feldes Feuer fingen. Ersthelfer konnten den verletzten Fahrer noch aus dem brennenden Pkw bergen. Der 67-Jährige erlag jedoch noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Am Auto entstand Totalschaden. Der Baum wurde durch den Brand ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und durch Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Lübesse und Rastow gelöscht.

sal

Bei einem schweren Unfall auf der B 104 bei Brüel hat eine 84-jährige Autofahrerin schwere Kopfverletzungen erlitten. Ihr Auto raste nahezu ungebremst in einen Lastwagen. 

25.09.2018

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Sonntagmorgen in Rastow wegen eines Brandes ein Mehrfamilienhaus mit 21 Bewohnern evakuiert. In der Nähe brannten mehrere kleine Gebäude, in einer Garage befanden sich mehrere Gasflaschen.

23.09.2018

In Boddin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat ein psychisch auffälliger Mann zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt.

21.09.2018