Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer zerstört Doppelhaus

Hagenow Feuer zerstört Doppelhaus

Bei Löscharbeiten ist in Hagenow ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden.

Voriger Artikel
Rinderherden: Keine Ruhe nach mutmaßlichen Wolfsattacken
Nächster Artikel
Trotz Regens Kleinkunstfest in Ludwigslust gut besucht

Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen.

Quelle: Daniel Bockwoldt/archiv

Hagenow. Ein Feuer hat am Samstag ein Haus in Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern zerstört. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt, wie das Polizeipräsidium Rostock mitteilte. Er kam in ein Krankenhaus. Die Bewohner der beiden Doppelhaushälften konnten sich unverletzt ins Freie retten. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Wohnhäuser. Der Sachschaden wird auf über 100 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Glashütte/Anklam
In einem Rinderstall im Rubkower Ortsteil Buggow ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen.

Bei Agrarfirmen im Kreis Vorpommern-Greifswald ist am Dienstag ein Schaden von rund 300 000 Euro entstanden.

mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.