Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Finanzministerin optimistisch: Investitionen ohne neue Kredite

Schwerin Finanzministerin optimistisch: Investitionen ohne neue Kredite

Mecklenburg-Vorpommern ist auf gutem Wege, die ab 2020 vollständig wirkende Schuldenbremse einhalten zu können.

Schwerin. Finanzministerin Heike Polzin (SPD) ist zuversichtlich, dass Mecklenburg-Vorpommern ohne neue Kredite die Investitionen auf höchstem Niveau halten kann. Auch sei das Land auf einem guten Weg, die ab 2020 vollständig wirkende Schuldenbremse einhalten zu können, sagte die Ministerin am Dienstag bei der Vorstellung des Stabilitätsberichts 2013 sowie des Fortschrittsberichts „Aufbau Ost“ 2012 vor dem Kabinett in Schwerin.

Im Fortschrittsbericht wird jährlich die Verwendung der erhaltenen Solidarpaktmittel für den „Aufbau Ost“ dokumentiert. Für das Jahr 2012 weise das Land eine vollständige zweckentsprechende Verwendung nach, sagte Polzin.

Pressemitteilung

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.