Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Hoher Schaden bei Feuer in Funkhaus
Mecklenburg Südwestmecklenburg Hoher Schaden bei Feuer in Funkhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 04.11.2016
Das NDR-Landesfunkhausin Schwerin. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Schwerin

Ein Kellerbrand beim Norddeutschen Rundfunk in Schwerin hat einen Schaden von knapp 100 000 Euro verursacht und das Programm zeitweise durcheinandergebracht. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag erklärte, brach aus bislang ungeklärter Ursache das Feuer am Donnerstagabend im Heizungskeller des Landesfunkhauses aus.

Nach ersten Untersuchungen hatte sich ein Motor eines Heizkraftwerkes entzündet. Es entstand starker Rauch. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Nach Angaben des NDR musste das Radioprogramm von NDR 1 Radio MV zeitweise durch ein anderes Programm ersetzt werden.

1

Den Mecklenburger Volleyballerinnen gelingt ein Coup: Die 30-Jährige, die eigentlich im türkischen Trabzon unter Vertrag stehen sollte, wechselt wegen finanzieller Schwierigkeiten des Klubs überraschend nach Schwerin.

03.11.2016

Das lebensgroße Gemälde wurde in drei Monaten restauriert und hängt jetzt im Schweriner Schlossmuseum.

30.10.2016

Die gebürtige Schwerinerin Kathleen Weiss wechselt vom tschechischen Volleyballmeister VK Prostějov nach Polen.

24.10.2016
Anzeige