Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Hund frisst vergifteten Köder bei Sternberg und stirbt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Hund frisst vergifteten Köder bei Sternberg und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 07.02.2019
Offenbar ist in Dabel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ein Hund an einem präparierten Köder verendet. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Dabel

Offenbar ist in Dabel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ein Hund an einem präparierten Köder verendet. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat der Dackel beim Ausführen den Köder gefunden und gefressen.

Bei der späteren Obduktion wurden mehrere Zentimeter große Plastikstücke im Magen des Tieres festgestellt. Diese könnten laut Polizei in den Köder eingearbeitet worden sein. Woher sie stammen, ist derzeit noch unklar. Der Vorfall ereignete sich bereits vor zwei Wochen, wurde aber erst am Dienstag angezeigt.

Die Polizei in Sternberg hat eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet unter dieser Nummer um Hinweise: Tel. 03847/ 43270.

Philipp Töllner

In einem Wald bei Kogel (Ludwigslust-Parchim) ist eine Holzvollerntemaschine in Brand geraten. Das Feuer musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Maschine wurde vollständig zerstört.

06.02.2019

Ein Mann sticht und schlägt auf den vermeintlichen Geliebten seiner Ex-Freundin ein, verletzt ihn lebensgefährlich. War es versuchter Mord oder gefährliche Körperverletzung? Das Landgericht Schwerin steht kurz vor einer Entscheidung.

06.02.2019

Ein 31-Jähriger hat am Sonnabend in Boizenburg einen anderen Mann mit einem Schwert schwer verletzt. Zuvor soll er bereits eine Frau attackiert haben. Jetzt ist der Täter gefasst.

06.02.2019