Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Im Geiste Cranachs von Wittenberg nach Mecklenburg

Schwerin Im Geiste Cranachs von Wittenberg nach Mecklenburg

Der Künstler Alexander Dettmar stellt seine Architekturbilder aus der Luther-Stadt im Schweriner Dom aus: Die Schau des Architekturmalers aus Freiburg in Baden-Württemberg ist vom 18. Mai bis 2. Juli zu sehen.

Voriger Artikel
Syrer mit Waffe bedroht
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Der Maler Alexander Dettmar bei der Arbeit im Cranach-Atelier Wittenberg.

Quelle: Privat

Schwerin. Künstler Alexander Dettmar setzt sich gern in Verbindung und in Beziehung zu historischen Entwicklungen und Ereignissen. Dettmar (64) ist ein Architekturmaler aus Freiburg in Baden-Württemberg, der im Freien agiert und auf seinen Reisen durch die Kunstgeschichte wandert. Am Donnerstag stellt der Maler im Schweriner Dom sein neues Projekt vor: „Von Wittenberg nach Mecklenburg“ heißt die Ausstellung, die um 17 Uhr eröffnet wird und bis 2. Juli zu sehen ist.

Dafür hat Dettmar im Sommer 2016 zwei Monate im Cranach-Haus in Wittenberg in Sachsen-Anhalt gewohnt und gearbeitet. Entstanden sind 20 zum Teil großformatige Bilder, die Stadtmotive der Reformation zeigen. Wittenberger Stadtkirche, in der Luther gepredigt hat, Wittenberger Schlosskirche, an der er seine Thesen angeschlagen hat, Lutherhaus, Melanchthonhaus und Cranachhaus hat Dettmar aus verschiedenen Sichtachsen bearbeitet. 

Michael Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hirschburg

In der Hirschburger Black-Box-Galerie wird heute um 19 Uhr eine neue Ausstellung eröffnet. Es ist die zweite in diesem Jahr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.