Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Junger Mann wegen Graffiti auf Autobahnbrücke gesucht
Mecklenburg Südwestmecklenburg Junger Mann wegen Graffiti auf Autobahnbrücke gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 25.01.2018
Dieses Graffiti hat der Täter unter anderem an die Autobahnbrücke gesprüht. Quelle: Polizei Ludwigslust
Anzeige
Goldenstädt

Nach mehreren Graffiti-Schmierereien an einer Autobahnbrücke der BAB 14 bei Goldenstädt ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise. Ein unbekannter Täter hatte am vergangenen Freitag mehrere Graffitis am Fuße der betreffenden Autobahnbrücke mit Sprühfarbe angebracht.

Dabei wurde er am Freitagvormittag durch einen Zeugen beobachtet. Demnach soll es sich um einen ca. 25 Jahre alten Mann handeln, der ca. 1,85 Meter groß ist und kurzes dunkles Haar trägt. Er war mit einer hellen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet.

Die Polizei konnte Spuren und Beweismittel sichern und hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Hinweise zur Tat, zum Tatverdächtigen oder zur Besonderheit der abgebildeten Graffitis nimmt das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier in Stolpe (Tel. 038725/ 500) entgegen.

OZ

Oberligist spielt gegen die Warnowstädter 3:3.

24.01.2018

Zivilfahrzeuge der Polizei keilen ein Auto ein, in dem sie einen Straftäter vermuten. Der Eingekeilte sagt, er hat nicht erkannt, dass es sich um Polizei handelte. Es wird geschossen. An mehr kann sich der Mann zum Prozessauftakt nicht erinnern.

24.01.2018

Die Schweriner Leistungssportlerin Sarah Scheurich macht sich mit Kolleginnen in sozialen Netzwerken für die Kampagne #coachdonttouchme stark.

23.01.2018
Anzeige