Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Kanuten finden alten Einbaum in der Warnow
Mecklenburg Südwestmecklenburg Kanuten finden alten Einbaum in der Warnow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:44 29.07.2016
Kanuten bergen den Einbaum aus der Warnow. Quelle: Carina Frenz
Anzeige
Sagsdorf

Kanu-Wanderer haben in der Warnow bei Sagsdorf (Kreis Ludwigslust-Parchim) durch Zufall einen alten Einbaum freigelegt. Nach einer ersten Expertenschätzung könnte das aus nur einem Baumstamm gehauene Boot bis zu 4000 Jahre alt sei – oder auch erst 100. Das Landesamt für Denkmalpflege ließ den Fund umgehend ins nahe Freilichtmuseum Groß Raden bringen, wo er wieder ins Wasser gelegt wurde. Eine Datierung fällt laut Behörde schwer, da sich die Bauweise der Einbäume über die Jahrtausende kaum verändert hat. Klarheit soll nun eine wissenschaftliche Analyse des Holzes bringen.

Axel Büssem

Der Fahrer eines Transporters hatte zwischen Parchim und Rom (Ludwigslust-Parchim) einen abbiegenden Traktor übersehen.

28.07.2016

Minister Backhaus plant Gründung eines Agrarnetzwerkes +++ Baustart für Gedenkstätte von Homer-Übersetzer Voß +++ Ben Becker gastiert mit Literatur-Performance

27.07.2016

Die Volleyball-Nationalspielerin hat sich trotz mehrerer Angebote aus dem In- und Ausland für einen Vertrag beim Rekordmeister entschieden. Alle schwärmen von der 25-Jährigen, die im Allgäu zuhause ist und zuletzt in Polen spielte.

27.07.2016
Anzeige