Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Lagerhalle mit Fitnessstudio brennt: Feuerwehrmann verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Lagerhalle mit Fitnessstudio brennt: Feuerwehrmann verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 25.07.2016
Feuerwehrleute löschen ein Feuer in einer Sporteinrichtung in Schwerin. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Schwerin

Eine 5000 Quadratmeter große Halle ist am Montag in Schwerin abgebrannt. Das Feuer soll von einem Stromkasten ausgegangen sein und sich rasch über das gesamte Dach des Gebäudes ausgebreitet haben, wie der Amtsleiter der Schweriner Berufsfeuerwehr, Stephan Jakobi, sagte. In der Halle werde unter anderem ein Fitnessstudio betrieben. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere hunderttausend Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zur Galerie
Bei einem Großbrand in einem Schweriner Gewerbegebiet werden zwei Einsatzkräfte verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere hunderttausend Euro. Die Kripo ermittelt.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden an. Der Brandort wurde großräumig abgesperrt. Beteiligt waren die Berufsfeuerwehr und zwei Freiwillige Wehren mit zusammen etwa 60 Einsatzkräften. Zwei der Feuerwehrmänner wurden im Einsatz verletzt.

Kanutouren im Warnow-Durchbruchstal starten am Campingplatz in Sternberg (Lankreis Ludwigslust-Parchim). Stromschnellen sorgen für kleine Abenteuer.

25.07.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Helmut Holter (Linke) verspricht mehr Impulse für die Wirtschaft und Jobs für Langzeitarbeitslose.

01.08.2016

Mit zusätzlichen Streifen soll im Zentrum Schwerin aggressiv auftretenden Rosenverkäufern begegnet und das Sicherheitsgefühl von Bürgern und Gästen gestärkt werden.

22.07.2016
Anzeige