Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Lkw rammt Auto, Beifahrerin stirbt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Lkw rammt Auto, Beifahrerin stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 10.04.2018
Auf einem Polizeifahrzeug warnt auf der Autobahn A8 eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle (Symbolbild). Quelle: Stefan Puchner/dpa
Raben Steinfeld

Tödlicher Unfall an der B321 bei Raben Steinfeld. Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw ist am Dienstag eine 82-Jährige gestorben. Laut Angaben der Polizei wollte ein 83-Jähriger mit seinem Pkw an der Kreuzung B 321 in Höhe der Anschlussstelle A14 nach links in eine Einmündung abbiegen und übersah dabei offenbar einen Laster. Der Lkw stieß in die rechte Fahrzeugseite des Pkw. Dabei erlitt die 82-jährige Beifahrerin im Pkw so schwere Kopfverletzungen, dass sie wenig später in einem Klinikum in Schwerin verstarb.

Der 83-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ebenfalls in ein Klinikum in Schwerin gebracht. Der 61-jährige Fahrer des LKW blieb unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. An der Unfallstelle kam es für etwa zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern weiter an.

OZ

Die Notargebühren für das Erstellen eines Testamentes sind bundeseinheitlich durch eine sogenannte Gebührenordnung geregelt.

13.04.2018

Auf einer Freifläche der FVH Folienveredelung in Schwerin waren am Sonnabendmorgen Folienreste in Brand geraten. 44 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt.

07.04.2018

Kinder erben erst nach dem Tod des zweiten Elternteils

06.04.2018