Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Mann mit Hund in Eis eingebrochen – beide tot

Dodow Mann mit Hund in Eis eingebrochen – beide tot

Ein 60-Jähriger kam in einem Teich beim südwestmecklenburgischen Dodow ums Leben.

Dodow. Ein 60-jähriger Mann ist beim Spaziergang mit seinem Hund offenbar in das Eis eines Teiches bei Dodow bei Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eingebrochen und dabei ums Leben gekommen. Neben der Leiche trieb der verendete Hund des Mannes im Wasser, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust am Mittwoch mitteilte.

Die genauen Todesumstände des 60-Jährigen soll eine Obduktion klären. Der Mann war am Morgen aufgebrochen, um seinen Hund auszuführen.

Am frühen Vormittag entdeckte ein Anwohner dann den Toten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.