Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Mehr als vier Jahre Haft für Hanf-Anbau auf Pferdehof
Mecklenburg Südwestmecklenburg Mehr als vier Jahre Haft für Hanf-Anbau auf Pferdehof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 23.01.2018
Schwerin

Wegen gemeinschaftlichen Drogenhandels hat das Landgericht Schwerin einen 52-jährigen Pferdehofbesitzer und dessen 29 Jahre alten Sohn zu jeweils mehr als vier Jahre Gefängnis verurteilt.

Die Richter sahen es am Montag als erwiesen an, dass die beiden in einer Halle auf ihrem Hof im Landkreis Ludwigslust-Parchim eine professionelle Cannabis-Plantage betrieben. Zwischen August 2016 und Mai 2017 verkauften sie demnach rund 50 Kilogramm Marihuana. Den Erlös von etwa 216 000 Euro müssen sie an die Staatskasse abtreten.

dpa/mv

Mehr zum Thema

Neun Todesopfer, eine Stadt in Panik: Der Amoklauf eines Schülers hat im Juli 2016 München schwer getroffen. Der Täter erschoss sich selbst und kann nicht zur Verantwortung gezogen werden. Der Verkäufer der Tatwaffe soll nun jahrelang ins Gefängnis.

23.02.2018

Es ist der Höhepunkt eines emotionalen Verfahrens: Der Mann, der die Waffe für den Münchner Amoklauf verkaufte, wird zu sieben Jahren Haft verurteilt. Für die Hinterbliebenen der neun Todesopfer ändert das wenig.

23.02.2018

Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht will sie ihre Stilllegung erzwingen.

20.01.2018

In Greifswald haben Unbekannte im Keller eines Mehrfamilienhauses Feuer gelegt. Auch in Hagenow ermittelt die Polizei, nachdem in einer Wohnung Flammen ausgebrochen waren.

18.12.2017

Rettungskräfte wollten in Schwerin einen 58-Jährigen vor dem Erfrieren bewahren. Doch der Mann attackierte die Helfer und beschädigte den Rettungswagen.

17.12.2017

Ob vom Stand, von der Plantage oder direkt aus dem Wald: Zum Fest gehört in Vorpommern und Mecklenburg ein Christbaum. Die OZ hat hier ein paar gute Tipps.

15.01.2018