Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Metropolregion: Gemeinsame Anstrengungen gegen Fachkräftemangel
Mecklenburg Südwestmecklenburg Metropolregion: Gemeinsame Anstrengungen gegen Fachkräftemangel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 18.08.2013
Schwerin

Die Regionen und Unternehmen in der Metropolregion Hamburg müssen gemeinsam gegen den sich abzeichnenden Fachkräftemangel vorgehen. Das wurde bei einer Veranstaltung der Handwerkskammer und der Industrie- und Handwerkskammer Schwerin mit Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) am Freitag in Schwerin deutlich. Scholz erklärte sich dabei als „Fan der beruflichen Ausbildung“, für die gemeinsam in der Metropolregion auch die Jugendlichen mit schlechteren Ausgangsvoraussetzungen fit gemacht werden müssten.

Die Unternehmen in Westmecklenburg sind klar auf den Markt Hamburg ausgerichtet, wie der Präsident der IHK zu Schwerin, Hans Thon, sagte. Die Hansestadt und ihr Wirtschaftsraum böten hervorragende logistische Voraussetzungen und breite Felder für die Wirtschaft. Unter dem Motto „Der Norden macht sich stark“ hatten rund 100 Unternehmer, Politiker und Verwaltungsmitarbeiter aus Westmecklenburg mit Scholz über die Chancen der Metropolregion diskutiert.

dpa

Bis Sonntag gehen 141 Teams auf dem Pfaffenteich in der Landeshauptstadt an den Start.

18.08.2013

Ungeachtet des entlastenden Schreibens von Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider setzt die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen gegen Landesrechnungshof-Chef Tilmann Schweisfurth fort.

16.08.2013

Im Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue bekommt Landesrechnungshof-Chef Tilmann Schweisfurth Rückendeckung durch Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider.

16.08.2013