Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Netzwerk hilft Flüchtlingen bei Arbeitssuche
Mecklenburg Südwestmecklenburg Netzwerk hilft Flüchtlingen bei Arbeitssuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 09.09.2013
Anzeige
Schwerin

Ein Netzwerk unterstützt in Mecklenburg-Vorpommern arbeitssuchende Flüchtlinge und führt sie mit Arbeitgebern zusammen. Das Netzwerk Arbeit für Flüchtlinge (NAF) wird wie ähnliche Projekte in anderen Bundesländern seit 2008 aus dem Bundes-Sonderprogramm Xenos gefördert, das zum Jahresende ausläuft.

Am Dienstag zieht das Netzwerk in Schwerin auf einer Festveranstaltung Bilanz seiner Arbeit. Landesweit wurden in der zweiten Projekthälfte seit 2010 mehr als 880 Flüchtlinge beraten. 629 von ihnen hätten arbeiten dürfen, 123 seien tatsächlich in Arbeit vermittelt worden.

Mit einer Rate von knapp 20 Prozent liege Mecklenburg-Vorpommern hinter den anderen Bundesländern zurück, sagte Netzwerk-Koordinatorin Angela Leymannek. Ein Grund sei die Strukturschwäche des Flächenlandes.

Netzwerk Arbeit für Flüchtlinge

dpa

Allein wegen der steigenden Abgabe für Schüler entstehen Zusatzkosten von etwa 5,2 Millionen Euro im Jahr.

09.09.2013

In dem Auto des 29-jährigen Parchimers fanden Polizisten 110 Ecstasy-Pillen, 40 Gramm Kokain, etwa 1,4 Kilo Amphetamine und rund 48 Gramm Marihuana entdeckt.

08.09.2013

Die Landtagsopposition hat die Regierung aufgefordert, den Familiennachzug von Syrern im Land zu bezahlen.

06.09.2013
Anzeige