Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Laufhalle feierlich übergeben

Schwerin Neue Laufhalle feierlich übergeben

Zwei Jahre nach dem verheerenden Brand bekommen die Schweriner Athleten eine neue Übungsstätte.

Voriger Artikel
Frau randaliert mit 3,54 Promille
Nächster Artikel
Polizei stellt mutmaßliche Reifendiebe

Die neuen Leichtathletik-Trainingshalle am Lambrechtsgrund in Schwerin.

Quelle: Jens Büttner/dpa

Schwerin. Zwei Jahre nach dem verheerenden Feuer in der Laufhalle des Schweriner Olympiastützpunktes ist am Samstag eine neu errichtete Sportstätte ihrer Bestimmung übergeben worden. In der modernen Halle, die in unmittelbarer Nähe des alten Standortes am Stadion Lambrechtsgrund entstand, finden Leichtathleten fortan beste Trainingsbedingungen. Die Baukosten von 3,5 Millionen Euro waren im Wesentlichen durch Leistungen der Versicherung gedeckt worden.

Die Halle misst 3500 Quadratmeter, verfügt über zwei 200 Meter lange Rundlaufbahnen, sechs Sprintbahnen über 60 Meter und Sprunganlagen. Vor allem Schüler des Sportgymnasiums trainieren nun dort, aber auch Spitzensportler wie die Weltklasse-Stabhochspringerin Martina Strutz, Triathleten, Boxer und Radsportler.

Die alte, 1972 errichtete Halle war am 24. März 2012 völlig ausgebrannt und musste danach abgerissen werden. Der heute 23-jährige Brandstifter war im Oktober 2013 zu drei Jahren Haft verurteilt worden.



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südwestmecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.