Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Polizei findet vermissten Jungen
Mecklenburg Südwestmecklenburg Polizei findet vermissten Jungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 29.11.2018
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Strasse (Symbolbild). Quelle: dpa
Schwerin

Der vermisste Junge aus Schwerin ist wieder da. Die Polizei griff den neunjährigen Ausreißer am Donnerstagvormittag im Bereich „Dreescher Markt“ wohlbehalten auf. Die Suchmaßnahmen liefen seit Mittwochnachmittag und sind damit abgeschlossen.

Junge kommt nach dem Spielen nicht nach Hause

Der Junge wollte sich am Mittwoch mit Freunden zum Spielen treffen und kam nicht zum vereinbarten Zeitpunkt nach Hause. Sein Vater suchte ihn zunächst auf den umliegenden Spielplätzen. Als er ihn auch nach Stunden nicht finden konnte, informierte er das Polizeihauptrevier Schwerin. Die Suche der Polizei blieb am Mittwoch noch erfolglos.

Neunjähriger wurde schon öfter polizeilich gesucht

Der Junge ist als Ausreißer bekannt und wurde in der Vergangenheit schon des Öfteren als vermisst gemeldet und polizeilich gesucht.

RND

Wegen mehrerer Straftaten wird gegen vier junge Erwachsene ermittelt. Sie sollen Schüler und einen Imbiss-Mitarbeiter in Hagenow bedroht und einen der Schüler verletzt haben.

27.11.2018

Gleich sechs Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung nahm die Bundespolizeiinspektion Rostock am vergangenen Wochenende in ihrem Zuständigkeitsbereich auf.

26.11.2018

Die Täter sollen in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zunächst Streit in dem Imbiss begonnen haben und seien dann handgreiflich geworden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

26.11.2018