Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Caffier-Vorschlag für Einsatz der Kommunalhilfe
Mecklenburg Südwestmecklenburg Caffier-Vorschlag für Einsatz der Kommunalhilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 17.04.2013
Kreise sollen 40, Kommunen 60 Millionen Euro erhalten. Foto: Jens Büttner/Archiv
Parchim

Bei der geplanten 100-Millionen-Euro-Hilfe des Landes für die Kommunen zeichnet sich noch ein zähes Ringen zwischen SPD und CDU um Details ab. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) kündigte am Dienstag nach der Kabinettssitzung in Parchim an, dass er dem Koalitionsausschuss am Abend einen Vorschlag unterbreite. Dieser sei auch mit den Kommunalverbänden abgestimmt.

Zwischen Landkreisen sowie Städten und Gemeinden hatte es Gerangel um die Aufteilung gegeben. Dem Vernehmen nach sollen die Kreise etwa 40 Millionen, die Kommunen 60 Millionen Euro erhalten. Unklar ist wohl, über welchen Zeitraum die Auszahlungen erfolgen und ob sie an konkrete Zwecke gebunden werden. Ende Februar hatten sich die Regierungsparteien auf das Paket verständigt. Es soll Zusatzlasten der Kreisreform mildern.

dpa

Den Werften soll weiterhin geholfen werden, aber das Land kann nicht allein alle Risiken tragen.

17.04.2013

Um die weitere Gestaltung des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe zwischen Boizenburg und Dömitz geht es bei der Kabinettssitzung am Dienstag in Parchim.

17.04.2013

Die Landesregierung verlegt zum zweiten Mal ihre turnusmäßige Kabinettssitzung in einen Landkreis und tagt heute in Parchim. Ein Thema der auswärtigen Beratungen sei die weitere Gestaltung des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe zwischen Boizenburg und Dömitz.

17.04.2013